Kontakt / Impressum

Dies ist der Webauftritt des

Eisenbahner Sportverein Hansa Lübeck e.V.
– Wassersportabteilung –

vertreten (V.i.S.d.P.) durch den Abteilungsleiter, Klaus- Peter Herrwaldt.

Steuernummer:   22 907 2808

DSV Register-Nummer:   SH 051

LSV und SVHS Vereins-Nummer:   70344


Du hast Fragen, Wünsche oder brauchst Infos? Dann schreib uns einfach:


Haftung für Inhalte

Als Betreiber der Seiten sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Die Inhalte der Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Haftung übernehmen.

Dies gilt insbesondere für Inhalte externer Seiten, die über auf unserer Website angebrachte Verlinkungen erreicht werden können. Obwohl wir diese inhaltlich kontrolliert haben, können wir keine Garantie für die dauerhafte Richtigkeit oder Qualität der dort hinterlegten Inhalte übernehmen. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der von unserer Site via Hyperlink erreichbaren Seiten.

Laut Urteil des LG Hamburg vom 12. Mai 1998 (AZ 312 0 85/98) sind Anbieter von Webseiten nämlich auch für Inhalte von Internetseiten verantwortlich, die durch direkte Hyperlinkverbindung erreicht werden können, sofern man sich nicht ausdrücklich von den Inhalten distanziert. Dies haben wir hiermit ausdrücklich getan.

(Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – „Haftung für Links“ / Landgericht Hamburg)

Ab 25. Mai 2018 gelten mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) neue datenschutzrechtliche Vorschriften. Eines der Kernanliegen der DSGVO ist die Transparenz der Datenverarbeitung. Die Homepage des ESVHL ist eine Informationsplattform für interessierte Wassersportler. Wir erheben und/oder speichern keine personenbezogenen Daten und beachten ansonsten die EU-Datenschutz-Grundverordnung.

Allgemeine Informationen zur Datenschutz-Grundverordnung findet ihr zum Beispiel bei Wikipedia.
Den Text der DSGVO könnt ihr bei EUR-LEX nachlesen.

Für den Verein gilt:
Soweit sich die Erhebung personenbezogener Daten der Mitglieder auf die Notwendigkeit zur Begründung einer Mitgliedschaft oder auf ein „berechtigtes Interesse“ des Vereins/Verbands zur Erfüllung seiner satzungsmäßigen Aufgaben beschränkt, entfällt das Erfordernis ausdrücklich erklärter Einwilligung der betroffenen Person in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten [vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b) und lit. f) DSGVO].