Infos für Gastlieger und Winterlieger im Wasser

Wenn ihr während eures Urlaubs einen Stop in der Hansestadt einlegen oder euer Schiff für längere Zeit sicher liegen lassen wollt, seid ihr bei uns richtig!

Unser geschützter Vereinshafen im toten Travearm hat 44 Liegeplätze. Die Boote liegen entweder an einem festen oder einem Schwimmsteg. Die Stege selbst sind mit Wasser und Strom (CEE-Steckdosen) ausgerüstet. Die Kosten hierfür und für das Duschen sind im Tagespreis in Höhe von 11€ enthalten.

Freie Plätze sind mit grünen Schildern markiert. Neben den Sanitärräumen mit Toiletten und Duschen, gibt’s natürlich Telefon und freies WLAN, Abfallcontainer und Altölsammler sind ebenfalls vorhanden.

Bei Bedarf steht euch ein Mastenkran für 250 kg und eine Bootsslippanlage für 8 t Gesamtgewicht nach Anmeldung zur Verfügung. Und in unserem Clubhaus mit Veranda und Grillecke kommt ihr schnell mit unseren Mitgliedern in Kontakt.

Weitere Versorgungsmöglichkeiten sind leicht zu Fuß erreichbar. Yachtbedarf, Motorservice (5 min); Bushaltestelle mit Linienbus nach Lübeck (10 min); Bahnhof Bad Schwartau (15 min); Einkaufsgelegenheit in Bad Schwartau (20 min ).

Informationen über die Ansteuerung unseres Vereinsgeländes findet ihr hier. Für Rückfragen oder Reservierungen setzt euch bitte mit unserem Hafenmeister Peter Michelsen (0451/67890 oder 0171/9715294) in Verbindung.

Winter-Wasserlieger

Für interessierte Bootseigner, die ihr Boot im Winter lieber im Wasser und nicht an Land liegen lassen wollen, bieten wir insgesamt 16 Liegeplätze unterschiedlicher Breite an. Durch unsere Unterwasser-Sprudelanlage erreichen wir eine durchgehende Eisfreiheit. Und weil wir uns regelmäßig auf dem Vereinsgelände aufhalten, sind die Boote in unserem Hafen auch nahezu ständig beaufsichtigt. Damit das mit dem Winterliegeplatz auch klappt, solltet ihr gegenüber der Abteilungsleitung bis spätestens 31.08. eines jeden Jahres euer Interesse an einem Winterliegplatz bekundet haben.