Abschied von Götz-Udo

Unsere Wassersportabteilung gibt‘s nun schon über 50 Jahre. Manche sind fast seit Anbeginn dabei, gehören praktisch zum Inventar. Traurig, dass wir schon wieder Abschied von einem langjährigen Sportskameraden und treuen Wegbegleiter nehmen müssen.

Götz-Udo gehörte zum ESVHL und zur Wassersportabteilung wie die Trave zu Lübeck. In den 40 Jahren seiner Vereinszugehörigkeit war er immer da, wenn Not am Mann war und bei praktisch allen Veranstaltungen sicher dabei. Egal, ob Ansegeln, Angrillen, Auf- und Abslippen oder einfach nur der gemütliche Klön mit Vereinskameraden bei einem „Feigling“ und einer Tasse Kaffee – wenn es jemanden gibt, auf den das Wort „Vereins-Urgestein“ zutrifft, dann sicher auf Götz.

Die Zeiten der legendären „Herren-Segeltouren“ in Herbst und Winter liegen schon einige Jahre zurück – trotzdem erinnert man sich gern an den ein oder anderen gemeinsamen Törn auf der Ostsee.

Seine letzten Jahre waren geprägt von Krankheit – trotzdem war er regelmäßig im Verein zu Gast und hat geholfen, wo ihm das noch möglich war.
Nun ist Götz mit 72 Jahren auf seinen letzten Törn gegangen. Wir werden ihn vermissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.